Yogalehrer*innenausbildung

Kundaliniyoga-Lehrer*innenausbildung

Die Yogalehrer*innenausbildung bietet dir unsere jahrelange Qualifikation und umfassende Erfahrung.

Welche Gründe du auch immer haben magst dich für die Ausbildung zum Yogalehrer*in zu interessieren. Ob „einfach nur für dich“ oder um tatsächlich als Yogalehrer*in zu unterrichten. Die Ausbildung ist offen für Alle, die sich auf einen persönlichen Entwicklungsprozess einlassen. Und auch ihr Bewusstsein für ihre spirituelle Dimension erweitern wollen.

Wissen wird nur dann zu wahrer Weisheit, wenn du es mit deinem eigenen Herzen und Sein erfährst. Nur die tatsächliche Erfahrung kann dich Tragen und Stützen

Y.B.

Die Ausbildung ist so ausgelegt, dass du neuen Herausforderungen begegnen wirst. Diese werden dich gleichzeitig erheben und tiefgreifende Erfahrungen ermöglichen.

Die Yogalehrer*innen Ausbildung bietet dir die Grundlagen solider Yogapraxis. Du erfährst worauf es bei den Yogapositionen ankommt und wie du diese korrekt vermittelst. Welche Rolle der Atem spielt. Und wie das Körper-Geist Zusammenspiel wirkt.

Neben der physisch-pragmatischen Ebene und den mentalen Aspekten von Yoga, gilt es auch die eigene Persönlichkeit zu erforschen.

Die Qualität einer Yogalehrerin /eines Yogalehrers ist es persönlich unpersönlich zu unterrichten. Dafür braucht es die Erfahrung einer Entdeckungsreise zu dir selbst. Sich selbst neu zu begegnen. Und eine andere Perspektive einnehmen zu können. Hierbei wirst du alle Unterstützung bekommen, die du für deinen Wachstumsprozess brauchst.